Mittwoch, 1. Mai 2019

Interima: Der Bereich Spezialarbeiten hat eine eigene Agentur in Montreux

Nunzio Munafo.jpg

Getreu ihrer Spezialisierungsstrategie hat die Interiman Group eine neue Interima-Agentur in Montreux eingeweiht. Sie steht unter der Leitung von Nunzio Munafo und ist ganz dem hoch spezialisierten Sektor der Spezialarbeiten gewidmet. Zu diesen Arbeiten gehören Bohrungen, Fundament- und Erdarbeiten, der Brücken- und Tunnelbau und weitere Tätigkeiten, für die ein hohes Mass an Fachwissen erforderlich ist und in denen der Agenturleiter äusserst erfahren ist.

Montreux ist eine bei Touristen beliebte Stadt an der Waadtländischen Riviera und Veranstaltungsort eines Festivals, das jährlich Tausende von Musikliebhabern anzieht. Ein idyllischer Rahmen, der zunächst einmal so gar nicht zu den Tätigkeiten der neuen Agentur von Interima passt, die sich im Stadtzentrum nur einen Steinwurf vom Casino entfernt befindet. Ihr Fachgebiet? Spezialarbeiten im Hoch- und Tiefbau. Darunter fallen alle Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Ausführung von Bauarbeiten wie Tunnel oder Brücken und ausserdem Bohrungen und Fundamentarbeiten. «Dass die Wahl für die Errichtung dieser neuen Struktur auf die Riviera fiel, trifft sich gut, da ich hier aufgewachsen bin. Unsere Tätigkeit wird sich nicht nur auf die gesamte Romandie, sondern dank der Zusammenarbeit mit unseren Kollegen in allen vier Ecken des Landes auf die gesamte Schweiz erstrecken», so Nunzio Munafo.

Ein innovativer Schritt

Nunzio Munafo, der seit 2011 Leiter der Agentur in Monthey bei der Interiman Group ist, kennt sich im Bereich der Spezialarbeiten bestens aus. Er beschäftigt sich seit 2012 intensiv damit, nachdem er einen seiner Grosskunden davon überzeugt hatte, einen innovativen Schritt zu wagen. «Wir haben diesem Kunden nahegelegt, sich während ruhigerer Auftragslagen die enorme Erfahrung der Mitarbeiter im Hinblick auf die Spezialarbeiten zunutze zu machen. Durch die Einführung dieses Systems konnte der Kunde das einzigartige Fachwissen würdigen und bei zahlreichen Anbietern schweizweit gewinnbringend einsetzen», berichtet Nunzio Munafo.

Und Nunzio Munafo selbst wurde der Bedeutung dieses Sektors bewusst. «Jeder kennt das Beispiel von Venedig, das auf Pfählen errichtet wurde. Aber diese Technik wurde nicht nur in der Lagunenstadt eingesetzt. Das Spital in Rennaz, im Distrikt Aigle wurde beispielsweise ebenfalls auf Pfeilern errichtet, um ihm mehr Stabilität zu verleihen. Ganz zu schweigen von den Arbeiten entlang der Autobahnen in der ganzen Schweiz, die unternommen werden, damit die Erde nicht nachgibt und die Verkehrsrouten nicht unterbrochen werden.»

Zu den Stärken der neuen Agentur zählt einerseits das Fachwissen der Mitarbeiter und andererseits die Tatsache, dass sie bereits mit Grossbetrieben in der Romandie zusammenarbeitet, an die sie weiterhin diese äusserst gefragten Fachkräfte vermittelt. «Aufgrund der Entscheidung, eine Filiale ganz den Spezialarbeiten zu widmen, konnten wir uns auf dem Markt noch stärker positionieren. In den kommenden Jahren sind landesweit viele Baustellen geplant. Dank unseres Fachwissens und der Mittel, die wir in dieses Nischensegment investieren, leisten wir aktiv einen Beitrag zu ihrer tatsächlichen Ausführung», so Nunzio Munafo abschliessend.